Don Quichotte Der Ritter der durch`s Internet surft

Möbel im Internet kaufen - gibt es das?

Möbel verleihen dem Wohnraum den individuellen Charakter und müssen deswegen gut gewählt sein. Im Möbelhaus findet man häufig nicht das passende Stück und muss sich damit zufrieden geben, was da ist, um überhaupt Einrichtung zu bekommen. Mit den Möglichkeiten des Internets kann aber auch dieses Problem beseitigt werden: Möbel kann man wie so viele andere Waren online bestellen und nach Hause liefern lassen, was nicht nur die Auswahl eines wirklich passenden Möbelstücks möglich macht.

Mehr Auswahl online
Möbelhäuser können immer nur die Stücke anbieten, die sie in ihren Ausstellungsräumen und Lagern unterbekommen. Dadurch sind die Möglichkeiten deutlich eingeschränkt. Ein Online-Versandhaus braucht jedoch bestenfalls nicht einmal ein eigenes Lager, da die Stücke direkt vom Lager der Hersteller aus versandt werden können. Die Auswahl kann schier endlos groß sein und man muss meist auch nie lange warten, bis man sich die ausgesuchten Möbel liefern lassen kann. Da der eigene Wohnraum optisch den Ansprüchen genügen muss, ist die Wahl der richtigen Möbel sehr wichtig - andernfalls wird man sich zu Hause schnell nicht mehr wohl fühlen. Durch die breite Auswahl im Internet findet man sicher schnell die passenden Stücke, kann sie aufeinander abstimmen und sich bald auf eine Wohnlandschaft freuen, in der alles genau so aussieht, wie man es sich immer vorgestellt und gewünscht hat.

Der Möbelversand
Problematisch wird eine Möbelbestellung spätestens beim Versand, könnte man denken. Dabei vergisst man gerne, dass auch Möbelhäuser häufiger einmal liefern müssen und man im Endeffekt die gleichen Schwierigkeiten hätte. Ein Online-Versandhandel verschickt die Möbel üblicherweise per Spedition, da sie zu groß für eine Lieferung durch die Post sind. Der Vorteil besteht darin, dass Möbelpacker dabei sind, die die bestellten Möbelstücke direkt aufbauen können. Sie werden nicht einfach vor die Haustür gestellt und der Kunde wird nicht sich selbst überlassen, ihm wird tatkräftig geholfen und er macht sich die Anschaffung dadurch oft leichter, als wenn er im Möbelhaus mit Selbstabholung gekauft hätte.

Die Bezahlung
Online-Versandhäuser können eine ganze Reihe von Bezahlungsmöglichkeiten anbieten. Normalerweise kann man die gängigen Methoden des Internets nutzen, also PayPal oder die Kreditkarte einsetzen, den Betrag per Lastschrift einziehen oder auf Rechnung kaufen. Wenn es um teurere Möbel oder größere Einkäufe geht, setzt man sich am besten mit dem Versandhaus in Verbindung und klärt eine Ratenzahlung ab. Die meisten Anbieter verfügen für solche Fälle ohnehin über einen Online-Rechner, mit dessen Hilfe man ausrechnen kann, ob sich die Ratenzahlung lohnen würde. Man kann sie dann direkt beantragen - und wenn die Bank, mit der der Versand zusammenarbeitet, eine Zusage erteilt, werden die Möbel umgehend auf den Weg gebracht.
Tipp von Don Quichotte: www.fashionforhome.at